Deine Reise mit OERientation

OERientation verfolgt das Prinzip Learning-by-Doing. Erstelle Dein eigenes offenes Bildungsmaterial Schritt für Schritt mit OERientation, um OER kennenzuelernen: Finde heraus, welche Vorteile es hat, digitale Medien für Bildungskontexte und die Erstellung von Materialien zu verwenden, welche Vorteile dir dabei OER bieten, wie Du sie findest und verwendest und wie Du selber welche erstellst und verbreitest.

Auf dieser Reise unterstützden Dich diese drei Bereiche von OERientation:

  • GRUNDLAGEN
  • PRAXIS
  • WORKSPACE

GRUNDLAGEN - Den Kurs einschlagen

In den OERientation GRUNDLAGEN kannst Du Dich über die Themen "Digitale Medien in der Lehre" und "Open Educational Resources" informieren. Hier werden Fragen geklärt wie

  • Wieso sollte ich digitale Medien in der Lehre verwenden?,

  • Was genau bedeutet Mediendidaktik und wie lehre ich mediendidaktisch?,

  • Welche Rolle spielt das Urheberrecht in der Lehre mit digitalen Medien?,

  • Was sind OER, also offene Bildungsmaterialien? und

  • Wie verwende und erstelle ich sie?.

Bevor Du den PRAXIS-Bereich des Projektes erkundest und dort Dein eigenes offenes Bildungsmaterial erstellst, empfehle ich Dir, die GRUNDLAGEN von OERientation Schritt für Schritt durchzulesen. Sie sollen dich wie eine Art Landkarte auf Deiner Reise zum eigenen offenen Bildungsmaterial begleiten.


PRAXIS - Die Reise beginnt

Dieser Teil von OERientation ist das Herzstück des Projekts. Er führt Dich Schritt für Schritt durch die Erstellung deines eigenen offenen Bildungsmaterials. Diese einzelnen Schritte heißen bei OERientation Inseln.

Du steuerst sie nach uns nach an, um letztendlich am Ziel, Deinem eigenen OER, anzukommen. Es bietet sich an, die Inseln in der angegebenen Reihenfolge zu besuchen. Solltest Du den Inhalt einer Insel jedoch nicht benötigen, da Du zu dem entsprechenden Thema schon genug weißt, dann kannst Du die Insel auch gerne überspringen.

Wähle Deine Flotte

Auf der ersten Insel der OERientation PRAXIS wählst Du das passende Medium für die Umsetzung deines offenen Bildungsmaterials. Je nachdem welches Medium Du wählst, gestaltet sich auch der Weg Deiner weiteren Reise.

Du wählst also nicht nur ein Medium, sondern damit auch eine Flotte aus, mit der Du weiter in Richtung OER schipperst. Folgende Flotten stehen Dir bereits zur Verfügung:

  • Flotte 1: Video
  • Flotte 2: Text

In Zukunft wirst Du hier auch die Flotten Audio, Bild und Web finden.

Alle Flotten treffen sich gegen Ende der Reise auf den Inseln 5 und 6 wieder und bergen dort ihren Schatz, das offene Bildungsmaterial.


WORKSPACE - Deine Rettungsweste auf hoher See

Hast Du Probleme bei Deiner Erstellung oder Arbeit mit offenen Bildungsmatrialien? Oder möchtest Du Anregungen, Tipps und Tricks sammeln? Im OERientation WORKSPACE kannst Du Dich zu unterschiedlichen Themen mit anderen OERientation-Nutzenden austauschen. Teile uns dort auch gerne mit, wie Du mit OERientation zurecht kommst und welche Erfahrungen Du mit offenen Bildungsmaterialien, ihrer Erstellung und Nutzung gemacht hast. Am Ende einiger OERientation-Kapitel findest Du zudem dieses Zeichen:

Workspace

Ich freue mich, wenn Du Lust hast, die dort gestellten Fragen im OERientation Workspace zu beantworten und so mit mir und anderen Interessierten in den Austausch zu kommen.