Praxis


Ahoi und willkommen im PRAXIS-Bereich von OERientation. Wie schön, dass es Dich bis hierhin verschlagen hat und Du Lust hast, gemeinsam mit OERientation Dein eigenes offenes Bildungsmaterial zu erstellen.

Worum es geht

Deine Aufgabe ist es zu Beginn, dir einen Lehrinhalt zu überlegen, den du gerne digital aufbereiten und mit Kolleginnen und Kollegen und der interessierten Öffentlichkeit teilen möchtest. Dabei kann es sich sowohl um Arbeitsaufträge als auch um -prozesse und -ergebnisse handeln. Du kannst Arbeitsblätter oder Vorlesungsskripte, Lehr- und Lernmethoden oder Übungen, Texte, Grafiken, Fotos, Video- oder Audiodateien oder Browseranwendungen als freie Lehr- und Lernmaterialien zur Verfügung stellen.

In See stechen

Sobald Du dir überlegt hast, welchen Lehrinhalt Du als offenes Bildungsmaterial zur Verfügung stellen möchtest, geht Deine Reise auch schon los. Wie breits in Deine Reise mit OERientation erläutert wurde, wählst Du auf Insel 1 zunächst das Medium, mit dem Du dein offenes Bildungsmaterial erstellen möchtest. Hier entscheidest sich also, mit welcher Flotte deine Reise fortgeführt wird. Bislang stehen Dir

  • Flotte 1: Video
  • Flotte 2: Text

zur Verfügung.

Mit ihnen steuerst Du alle weiteren Inseln an, bis du schlussendlich Deinen Schatz, Dein eigenes offenes Bildungsmaterial, bergen kannst.

Falls es mal stürmisch werden sollte...

...haben wir Rettungswesten an Bord. In Form von kurzen Videos werde ich Dir immer mal wieder wichtige Tipps und Tricks geben, die dir bei der Erstellung deines offenen Bildungsmaterials helfen sollen. Außerdem kannst Du Dich jederzeit im WORKSPACE melden und austauschen, wenn Du Probleme hast oder Anregungen benötigst!

Genug geschnackt, lass uns losschippern!